RICHTLINIEN FÜR TRACHTENBEKLEIDUNG
BEIM AUSRÜCKEN

Vereinsfeste

Schalk

Mieder – Ehrtanzgruppe mit Weißwasch

Männer und Buam tragen Festtracht (Volltracht)

Vereinsjahrtag und Beerdigungen

Schalk mit schwarzer Spitze bzw. Kirchengewand
(Ein schwarzes Fürta tragen nur die Angehörigen des Verstorbenen!)

Mieder mit schwarzer Spitze und Seidenwasch

Männer und Buam tragen Halbtracht (lange Hose) mit schwarzem Bindl,
keine Blumen auf dem Hut

KIRCHLICHE FESTE

Palmsonntag, Erntedank:
Schalk oder Kirchengewand (auch mit Schnurhut möglich)

Mieder mit Seidenwasch

Fronleichnam:
Mieder mit Seidenwasch oder Seidengewand, immer mit Kranzl.
Die Männer und Buam kommen in Festtracht.

Primizen:
Männer in Halbtracht (lange Hose)