Der Verein

Aufgabe des Vereins ist es – die Volkskultur und das Brauchtum des Miesbacher Oberlandes, vor allem Tracht, Volksmusik, Volkslied, Tänze und Schuhplattler, Volkstum und Sitte, Heimatdialekt und Laienspiel zu erhalten und zu pflegen, die Heimatgeschichte zu fördern, sich für Denkmalpflege, heimischen Baustil und Volkskunst einzusetzen und die gewachsene Kulturlandschaft des Miesbacher Oberlandes zu bewahren.

Der Verein setzt sich damit für Heimatpflege im umfassenden Sinne ein. Aufgabe des Vereins ist es außerdem, sich allen Einflüssen entgegenzustellen, die geeignet sind, den Sinn und Wert des heimatlichen Kulturgutes zu verflachen und zu untergraben. Zur Erreichung des Satzungszweckes ist u. a. die Erhaltung bzw. der Ausbau des Trachten-heimes (“Trachtenhütte”), die seit 1922 im Besitz des Vereins ist, notwendig.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Der Verein ist vollkommen unpolitisch.